Kultur & Ausflüge

Almabtriebe im Lechtal

Im Lechtal gibt es mehrere Almabtriebe, die zu verschiedenen Zeiten im September stattfinden. Immer mitte September ist in Holzgau, Steeg und Bach der Almabtrieb.

Lechtaler Almabtriebe | 12.09 & 19.09.2015

Traditioneller Almabtrieb im Tiroler Lechtal
Jeden Sommer verbringen tausende Rinder, Schafe, Ziegen und Pferde den Sommer auf den Almen. Der Senner kümmert sich um das Vieh. Erst im Herbst kommen diese wieder zurück ins Tal. Grund für die Alm-Kur ist, dass das Vieh sich auf den sommerlichen Almen, mit frischen Kräutern und Gras satt fressen kann.

Die Rückkehr im Herbst wird heute wie damals feierlich zelebriert!
Erntedank ist im Lechtal, ein Fest das man jedes Jahr feiert. Zum Dank für eine gute Saison auf den Bergen ohne Unfälle und andere Zwischenfälle, wird traditionell das Almabtriebsfest begangen. Das Vieh trägt kunstvolle Kränze und Kronen. Spiegel und Glocken, die in den Schmuck eingeflochten sind, dienen zur Abwehr böser Geister. Der Almabtrieb mit seinen bunt geschmückten Tieren ist ein fester Bestandteil des Erntedank-Festes.

Mit Musik und kulinarische Köstlichkeiten aus dem Lechtal begleiten das Eintreffen der Tiere von der Alm; heimische Bauern und Bäuerinnen geben bei diesem Anlass Einblick ins beschwerliche Leben in den Bergen. Erst nach dem Almabtrieb und den Festlichkeiten werden die Tiere in die Ställe gebracht, um den Winter gut zu überstehen.

Holzgau | 12. September 2015
Die Kühe kommen wieder von den Almen zurück ins Tal am 12.09.2015 um ca. 13.00 Uhr Eintreffen des festlich geschmückten Viehs von der Sulzlalm und der Roßgumpenalm. Im Festzelt gibt es kulinarische Köstlichkeiten der Region und am Abend wird zum Tanz aufgespielt. Änderung möglich.

Bach | 19. September 2015
ab ca. 09.30 Uhr kommen insgesamt ca. 160 Tiere – Hochlandrinder, Grau- und Braunvieh, Pferde und Esel - von der Baumgartalm – angeführt von Hirt Michael Wolf, der seit diesem Jahr die Baumgartalm bewirtschaftet. Für Speis und Trank sorgen wieder die Lechtaler Bäuerinnen!

Steeg | 19. September 2015
10.30 Uhr Festbeginn im Festzelt
11.00 Uhr Eröffnungsschüsse durch Bernhard mit seiner „Knoppligkanone“
11.15 Uhr musikalische Eröffnung durch die Musikkapelle Steeg und Einzug der Siegerfahne
11.30 Uhr Einzug des Krabacher Viehs ca. 150 Stück
11.45 Uhr Festwagen JB/LJ Steeg
12.00 Uhr Einzug des schön geschmückten Viehs der Bockbachalm ca. 45 Stück
12.15 Uhr Festwagen JB/LJ Gäste

12.30 Uhr Einzug des schön geschmückten Viehs vom Älpele ca. 45 Stück
12.45 Uhr Guido mit seinem „Schnalzenteam“
13.00 Uhr Einzug des Stieralp Viehs ca. 120 Stück
13.15 Uhr Abschluss mit der Musikkapelle Holzgau
iats wird‘s gmiatlig - auf geat‘s zum verhocka!
13.15 Uhr Traditionelles wie modernes von der Musikkapelle Steeg & Holzgau
15.30 Uhr Für beste musikalische  Zeltfeststimmung sorgt „Stefan“
15.00 Uhr Beginn des Grundstückverkaufs für unser Kuh–Scheiß–Spiel“ - dem Sieger winken € 111,-
19.00 Uhr Fahnenabordnungen und Siegerfahne
20.00 Uhr Los geht’s wenn die „Zillertaler Mander“ das Zelt so richtig zum Kochen bringen
ab 22.00 Uhr Einzug der Älpler, Hirten und Treiber mit lautem Schellenklang und  Versteigerung der prächtigen Jubiläumsschelle, die tagsüber im Zelt bestaunt werden kann

Der Almabtrieb und das Wetter...
Kurzfristige und witterungsbedingte Änderungen sind möglich!
Droht ein Wettereinbruch (Schnee) geht die Sicherheit von Vieh und Hirten vor. Wir bitten Sie daher um Verständnis, dass der Almabtriebe kurzfristig erfolgt und die geplanten Festlichkeiten möglicherweise abgesagt werden.

AlmkuhAlm mit MilchBergschafeEntenEselStreichelkuh


Familie Lumper

familienwappen lumperHolzgau 56
A-6654 Holzgau

e-mail: baeren@holzgau.net
www.holzgau.net

Telefonkontakt

Gasthof Bären & Rehhaus

Tel.: +43 5633 5217
Fax: +43 5633 5359

Birkenhof
Tel.: +43 5633 5234
Fax: +43 5633 5359