Lechtal im Winter

Rodeln

Im Lechtal haben wir insgesamt 8 Rodelpisten, die auch prepariert sind. Teilweise ist auch ein regelmäßiger Transport auf die Berge möglich. In Holzgau gibt es mehrmals die Woche einen Trankortransport mit Beleuchtung.

Rodeln in Holzgau:

Neben der Skipiste (außerhalb der Öffnungszeiten des Skiliftes) ist die Rodelpiste. Sie ist über 2 Kilometer lang und auch in der Nacht beleuchtet.
Als besonderen Service gibt es zudem die Möglichkeit, sich mehrmals mit dem Traktor bergwärts befördern zu lassen.

Rodeln in Steeg:

Pimig-Rodelbahn in Steeg, beleuchtet, rund 950 Meter lang: 1 x wöchentlich. Bergtransport mit dem Traktor.

Rodeln in Bach:

Auch in Bach geht es im Bereich einer beliebten Alm los - die Wase ist hier Ausgangspunkt für das Rodelvergnügen.
Freitag Rodelgaudi (Transportmöglichkeit zum Start mit dem Traktor!) Außerdem gibt es in Bach eine familientaugliche Rodelbahn, die zugleich auch für Wettkämpfe geeignet ist; beleuchtet. Rodelverleih möglich.

Rodeln in Elbigenalp:

Im Ortsteil Grünau wurde eine neue Rodelbahn errichtet. Der Weg von der Gibler Alm ins Dorf ist die beliebtere Rodelstrecke in Elbigenalp.

Rodeln in Häselgehr:

Beim der Gasthof Sonne in Häselgehr findet man die Rodelbahn.

Rodeln in Stanzach:

jeden Abend Rodelmöglichkeit beim Stoamandl-Skiliftmit Beleuchtung, ausgenommen Dienstag und Freitag, da ist Nachtskifahren angesagt.

Rodeln in Boden:

Täglich von 10.00 bis 12.00 Uhr und 14.00 bis 16.30 Uhr geöffnet.

Rodeln in Weißenbach:

„Alter Gaichtpaß", Länge ca. 500 m, separater Aufstieg,
Freitag ab 18.30 Uhr beleuchtet, bei Gruppen ab 10 Personen ist Flutlicht nach Anmeldung möglich,

kind rodelrodler

 

 

 


Familie Lumper

familienwappen lumperHolzgau 56
A-6654 Holzgau

e-mail: baeren@holzgau.net
www.holzgau.net

Telefonkontakt

Gasthof Bären & Rehhaus

Tel.: +43 5633 5217
Fax: +43 5633 5359

Birkenhof
Tel.: +43 5633 5234
Fax: +43 5633 5359